Theaterprojekt „Aktiv älter werden“

Aktiv älter werden – wieder das „Spielen“ lernen! Ein Einstiegskurs für theaterbegeisterte Senioren.

Aus dem reichen Erfahrungsschatz älterer Menschen lassen sich gute, spannende, lustige, vielleicht auch traurig anrührende Geschichten erzählen. Aus autobiografischen Ansätzen heraus können mit theatralischen Mitteln diese Erinnerungen in szenisches Spiel umgesetzt werden.

Begonnen wird mit Aufwärmübungen und spielerischer Improvisation. Leichte Theaterübungen ebnen den Weg zum Spielen von ganzen Stücken. Auch einfache Formen des Tanzes und des Gesangs können eingebaut werden.

 

In Kooperation mit der Bürgerstiftung Lebensraum. Leitung: Rena Zieger, Theaterpädagogin BuT

 

 

 

Um sich anzusehen, was wir so machen, sind alle herzlich zu unseren  Aufführungen am 25.1.2020 um 18 Uhr und am 26.1.2020 um 11 Uhr im  Gemeindesaal der Ev. Kirchengemeinde in der Frère-Roger-Straße 8-10.

 

Worum geht es?

KLASSENTREFFEN

50 Jahre Abi an ST. LEONHARD

 

Die ehemaligen Schülerinnen, es war in der Zeit ein reines  Mädchengymnasium, treffen sich zum "Wiederkennenlernen" in dem Hotel  Zur Heide in Lichtenbusch, das von einer Ehemaligen geführt wird.

Das Wochenende bringt viele Erinnerungen zurück. Die Lebensläufe sind recht unterschiedlich und so werden die  Erfahrungen und Lebenseinstellungen lebhaft ausgetauscht, begutachtet  und kritisch beäugt.

Lachen und Ärger ist vorprogrammiert.

Da bleib es nicht aus, dass es zu amüsanten Geschichten kommt, aber  auch zu nachdenklichen Anstößen.

Die 10 "Golden Annas" heißen Sie herzlich willkommen, sich unsere neue  Produktion anzusehen.

Termine

dienstags 10–12 Uhr

wöchentlich

Neuaufnahmen im Februar 2020, Eintrag in Warteliste ist möglich.

 

----------------------------------------------------------

 

Vorführung des Stückes

"Das Klassentreffen"

25.01.2020

26.01.2020

Ort

Ev. Gemeindehaus Aachen

Annastraße 35

Leitung / Anmeldung

Rena Zieger, Theaterpädagogin BuT

Tel. 0241 - 2 11 55 (Büro)