Workshop: Eigene Gaben zur Entfaltung bringen

Gott hat in jeden von uns einmalige Gaben und Möglichkeiten gelegt. Diese Samen zur Entfaltung und ins Leben zu bringen bleibt aber unsere ganz persönliche Aufgabe. Wenn wir engagiert leben wollen, muss das eigene Herz immer wieder mit Gottes Absichten in Übereinstimmung gebracht werden. Denn das gibt uns Kraft. – Wie schaffen wir das dort, wo wir Disharmonien z.B. mit unseren Nächsten bislang eher wegdrücken oder runterschlucken? Wir sehen oder fühlen sie zwar nicht mehr, aber unsere Kraft auch nicht. – War das genau der Plan Gottes für mich – oder wie sonst?

Die Kognitive Therapie ermöglicht mit gezielten Fragetechniken die eigenen gedanklichen Fehlkonstruktionen aufzudecken und mehr von dem zu verstehen, was Gott uns wirklich sagt. Das Ziel ist nicht Analyse, sondern die Verbindung zum Herzen zu vertiefen.

Die fünf Termine sind so geplant: ein offenes Treffen, an dem ich das Konzept vorstelle. Danach können Sie sich für die Teilnahme entscheiden. Die Gruppe bleibt so für die folgenden vier Treffen zusammen. Da üben und praktizieren wir. Bitte Schreibunterlagen mitbringen – und eine Freundin. Spaß dabei ist garantiert.

Termine

freitags 16–18 Uhr

 

25.01.2019

08.02., 22.02.2019

15.03., 29.03.2019

Leitung

Leiterin: Marta Bramah

 

Gymnasiallehrerin, Zusatzqualifikation Heilpraktikerin für Psychotherapie,

 

Anmeldung

Tel. 0241 / 2 11 55 (Büro)

Ort

Annastr. 35