Sonntagsfrühstück für Trauernde

In Kooperation mit dem DRK Aachen.

Einmal monatlich treffen sich alleinstehende Frauen und Männer, die sich nach dem Tod eines nahen Angehörigen allein zurechtfinden müssen, zu einem Sonntagsfrühstück.

Hier soll Raum sein, um über das Erlebte zu sprechen, Kontakte zu Menschen in ähnlicher Lebenssituation aufzunehmen und so aus der eigenen Isolation aufzubrechen. Vielleicht ergeben sich Möglichkeiten der gemeinsamen Freizeitgestaltung oder es finden sich neue Gesprächspartner/innen, die Zeit und Verständnis füreinander haben.

 

Durch den Umzug des DRK musste das Sonntagsfrühstück ab 2018 verlegt werden.

Termine

sonntags, 10–12 Uhr

10.12.2017

Leitung / Anmeldung

Hildegard Etzbach

Tel. 1 80 25 55 (DRK) oder

Tel. 6 61 38 (H. Etzbach)

Umlage fürs Frühstück: ca. 4,50€

Ort

DRK Aachen, Robensstraße 49, Öffentlichkeitsarbeit