Aachener Netzwerk Wahlgroßeltern

Möchten  Sie  Zeit  schenken,  Familien  entlasten  und  das
Gefühl genießen, gebraucht zu werden?
Dann  ist  „Wahloma“  oder  „Wahlopa“  zu  werden  vielleicht das Richtige für
Sie! Die Mobilität unseres Zeitalters haben die Familienstrukturen verändert. Kinder wachsen weit weg von Großeltern auf.  Älter  werdende  Menschen  haben  keine  Enkelkinder  (vor  Ort).  Das  Projekt
„Wahlgroßeltern“ bringt diese Menschen zusammen: Ziel ist eine Verbindung,
von  der  sowohl  die  Familien  als  auch  die  älter  werdende  Menschen  profitieren.
Wahlgroßeltern und -enkel ersetzen natürlich keine leiblichen Verwandten, können aber echte Bindung und Beziehung entstehen lassen! Wir  bereiten  Sie  auf  Ihre  neue  Aufgabe  und  Rolle  vor  und  unterstützen  sowohl älter werdende Menschen wie auch Familien bei der Zusammenführung und bei allen Fragen rund um das „Wahlgroßeltern-Wahlenkel“ sein.

Das Aachener Netzwerk Wahlgroßeltern ist das Ergebnis einer großen Kooperationsgemeinschaft, zu der auch unsere Evangelische Initiative „Engagiert älter werden“ gehört.

Flyer

Ansprechpartnerin:

Mareike Sera, Deutsches Rotes Kreuz Städteregion Aachen e.V.

Tel. 0241/1802525

mareike.sera@drk.ac